Fahrradfreundliches Kempen

Antrag: Fahrradabstellanlagen mit Photovoltaik und Ladestationen für E-Bikes an öffentlichen Gebäuden

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Klimaschutz am 23. September 2019 den folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, alle Fahrradabstellanlagen an öffentlichen Gebäuden, z. B. Schulen, Kindertagesstätten, Bahnhof, Sportplätzen, Sporthallen, Rathaus etc. zu überdachen und diese mit Photovoltaik-Anlagen und Ladestationen für E-Bikes auszustatten.

Begründung:

Da der Rat der Stadt Kempen die notwendige und vom Bürger beantragte Ausrufung des Klimanotstandes nicht berücksichtigt hat, sehen wir es als unseren Auftrag, im Sinne einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Kommunalpolitik, zielgerichtete Maßnahmen in unserer Heimatstadt Kempen umzusetzen.

Die Überdachung von Fahrradstellplätzen schützt Fahrräder, e-Bikes usw. vor Witterungseinflüssen. Ein Teil der gewonnenen Energie kann direkt zur Ladung von e-Bikes
genutzt werden. Der überschüssige Strom kann darüber hinaus für den allgemeinen Energiebedarf eingespeist werden.

Hierbei kann die LAG 21 NRW mit dem Projekt Transfer Nachhaltigkeit NRW einen wichtigen Beitrag bei der fachlichen Unterstützung von Nachhaltigkeitsprozessen durch die Verstetigung und den Ausbau von Netzwerkformaten leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Gez.
Joachim Straeten
Fraktionsvorsitzender

Neuste Artikel

Gutes Essen für unsere Kids

Bio – Produkte in Kempener Schulen und Kindertagesstätten

Ökoeffizient bauen

Antrag: Nachhaltiges Bauen nach dem Prinzip der zirkulären Wertschöpfung

kempenWasserkraft

Antrag: Strom aus regenerativen Quellen für alle städtischen Gebäude

Ähnliche Artikel