KEMPEN; TAUBEN

UNSER ANTRAG: Tierschutzkonforme Kontrolle von Stadttauben

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dellmans,
im Namen der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN möchten wir für die kommende Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses am 17.06.2024 folgenden Antrag stellen:

Wir bitten darum, dass die Stadtverwaltung Kempen Kontakt zur TKK Stadttauben, Düsseldorf, aufnimmt, um in einem Beratungsgespräch zu erörtern, ob deren Konzept zur Reduzierung der Stadttaubenpopulation in Kempen umgesetzt werden kann. Über die Ergebnisse dieses Gesprächs soll die Verwaltung im nächsten Umwelt- und Klimaausschuss zeitnah berichten.

Begründung:

Trotz wiederholter Prüfungen durch die Stadt Kempen und die Kreisverwaltung Viersen in der Vergangenheit, bei denen keine akute Taubenplage festgestellt wurde, bleibt die Wahrnehmung unter den Bürgerinnen und Bürgern eine andere. Beschwerden über Verschmutzungen durch Tauben auf dem Buttermarkt und an anderen Orten sowie Lärmbelästigungen sind weiterhin präsent.

Vor diesem Hintergrund fordert unsere Fraktion die Stadtverwaltung auf, weiterhin aktive Lösungsansätze zu verfolgen. Ein Beratungsgespräch mit der TKK Stadttauben könnte neue Perspektiven eröffnen und zu einer effektiven und nachhaltigen Lösung führen. Das von der TKK Stadttauben angewandte Ovistop-Konzept hat sich bereits in verschiedenen EU-Ländern als erfolgreiche Methode zur Kontrolle der Taubenpopulation erwiesen.

Durch den Einsatz von speziellem Futtermais, der ein kontrazeptives Arzneimittel ohne Hormone enthält, wird die Reproduktionsrate der Tauben gesenkt. Dies trägt zu einer gesünderen und kleineren Taubenpopulation bei und kommt sowohl den Menschen als auch den Tieren zugute.
Das gesamte Projekt wird fachkundig von einer vogelkundigen Tierärztin und ihrem Team begleitet.

Wir sind überzeugt, dass ein solcher Ansatz auch für Kempen eine geeignete und
verantwortungsvolle Lösung bieten könnte. Wir bitten daher um Unterstützung dieses Antrags.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Straeten               Nicole Marquardt
Fraktionsvorsitzender        Vorsitzende Umwelt- und Klimaausschuss

Neuste Artikel

Demokratie

Ein Wahlplakat ist zerstörbar, unser Einsatz für die Demokratie nicht.

Europawahl 2024 Klimaschutz

31.05.2024 Klimastreik zur Europawahl

Kultur; Heimat; Geschichte; Kempen

Unser Antrag zur Änderung der „Förderrichtlinien für Kultur“ der Stadt Kempen

Ähnliche Artikel