Kempen

Unser Antrag „Neubau Gesamtschule – Kriterien für den Architektenwettbewerb“

Der anstehende Architektenwettbewerb zum Neubau der Gesamtschule soll ein zukunftsfähiges und lernförderliches Gebäude ergeben.

„Aus Sicht von uns Kempener GRÜNEN müssen daher wichtige pädagogische und klimaschutzrelevante Kriterien Beachtung finden, die wir mit unserem Antrag „Neubau Gesamtschule – Kriterien für den Architektenwettbewerb einbringen wollen“ erläutert Frau Gudrun de la Motte.

Dazu gehören die Berücksichtigung des jahrgangsübergreifenden Lernens in Clustern sowie die Schaffung von Innenräumen mit hoher Aufenthaltsqualität. Wobei für Paula Straeten „ein gemeinsames Lernen und Leben, insbesondere im Rahmen der Inklusion, ermöglicht werden soll“.

„Klima- und Umweltkriterien wie Energiestandard und Energiekonzept, optimiertes Wassermanagement, Rückbaubarkeit, Flachdächer für Dachbegrünung und Photovoltaik sowie naturnahe Gestaltung des Außengeländes, Entsiegelung von Flächen und Förderung von Biodiversität gehören für uns GRÜNE selbstverständlich mit in einen Architektenwettbewerb“, so der Fraktionsvorsitzende, Joachim Straeten.

Den ganzen Antrag findet Ihr hier: https://gruenlink.de/2dzl

Den Artikel der RP vom 07. Januar 2022 „Pädagogisch wertvoll und gut fürs Klima : Grüne Ideen für Gesamtschul-Bau“ hier: https://gruenlink.de/2dzm

 

Neuste Artikel

Kinder und Jugendliche Rat Schule

Unsere Stellungnahme zum Tagungsort der Ratssitzung am 25.01.2022

Kinder und Jugendliche Tönisberg

Ein Campus für Tönisberg – wie ist der Sachstand?

Gutes Essen für unsere Kids Kinder und Jugendliche Kindergarten Nachhaltigkeit Schule

Wir stellen nachhaltige Verpflegung in unseren Kempener Kitas, Schulen und OGS in den Fokus

Ähnliche Artikel