Bildungsgerechtigkeit

Pressemitteilung zum Antrag „Ankommen und Aufholen in NRW Programmbaustein Extra-Geld“

Mit dem Programm „Ankommen und Aufholen“ und hier dem Programmbaustein „Extra-Geld“ hat die Landesregierung allen Schulen und Schulträgern ein umfangreiches finanzielles Budget zur Verfügung gestellt, mit dem Pandemie-bedingte Lerndefizite aufgeholt werden sollen.

Wichtig ist selbstverständlich, dass diese Budgets auch sinnvoll eingesetzt werden, um möglichst schnell die Schüler*innen zu unterstützen, die den Bedarf haben und um zu verhindern, dass sich Defizite immer weiter vergrößern.

Die einzelnen Budgets, Schulträgerbudget, Schulbudget und Bildungsgutscheine bieten diverse Möglichkeiten der Förderung, z.B. Einzel-oder Kleingruppenförderung, Nachhilfe durch Bildungsinstitute, individuelle Förderung durch Einzelpersonen. Das Land NRW hat hier eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung gestellt und ermöglicht allen Schulen und Schulträgern eine individuelle und bedarfsgerechte Mittelnutzung.

Es darf aus unserer Sicht keine weitere Zeit verloren werden, damit unsere Kinder nicht dauerhaft die Leidtragenden der Pandemie sind.

Den vollständigen Antrag findet Ihr hier: https://gruenlink.de/2fi8

Neuste Artikel

Kinder und Jugendliche Kinderrechte

Weltkindertag 2022 – Gemeinsam für Kinderrechte

Kermes – Kulturfest Kempen der türkisch-islamischen Gemeinde

Bildungsgerechtigkeit Kinder und Jugendliche Schule

Statement: Unser Antrag „Leihgabe von I Pads an Schüler*innen mit Bedarf“

Ähnliche Artikel