Kinder und Jugendliche

Anfragen zum Jugendhilfeausschuss; hier: Allgemeiner Sozialer Dienst

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion B´90/DIE GRÜNEN stellt zur nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 08. Juni 2020 folgende Anfragen und bittet um schriftliche Beantwortung:

  1. Wie wird trotz eingeschränktem Publikumsverkehr und/oder nicht wahrgenommenen Hausbesuchen während der Corona-Pandemie sichergestellt, dass das Kindeswohl in den Familien gesichert ist?
  2. Welche prozessualen Abläufe werden derzeit angewandt, welche Kontakte finden wie in den folgenden Fallgestaltungen statt:
    • Inobhutnahme
    • Hilfe zur Erziehung
    • Gewährung von Hilfen nach § 41 SGB VIII

 

Für Ihre Mühen im Voraus vielen Dank.

Neuste Artikel

Klimaschutz

Antrag: Eindämmung der Klimakrise als Aufgabe von hoher Priorität

20. September internationaler Weltkindertag

Asyl- und Menschenrechte

Mahnwache „Moira“ – AKAM lädt ein!

Ähnliche Artikel